8. Statistische Auswertungsverfahren

Neben der quantitativen Inhaltsanalyse gibt es diverse andere Auswertungsverfahren, die du in der Regel mit Statistik-Programmen, wie SPSS bzw. PASW (kostenpflichtig; auf einigen Computern im CIP-Pool installiert, Mondrian (kostenfreie, an der Uni Augsburg entwickelte Open-Source Software), oder auch Excel durchführen kannst.

Diese Verfahren lernst du i.d.R. im Rahmen von Seminaren kennen, deswegen gehen wir hier nicht genauer darauf ein.

Häufigkeitstabelle

Hier wird ein erster Überblick über das Anwortverhalten gegeben. Die Ausgabe kann in absoluten Zahlen sowie in Prozentwerten erfolgen. Z.B. bekommt man hier angezeigt, wie viele der Befragten männlich und wieviele der Befragten weiblich sind.

Kreuztabellen

In Kreuztabellen kann die Häufigkeitsverteilung für zwei Variablen getrennt betrachtet werden. Z.B. kann man sich die Antworten für Frauen und Männer ausgeben lassen und nachsehen, ob es hier einen Unterschied im Antwortverhalten gibt.

Mit Statistik-Programmen können außerdem Zusammenhänge zwischen zwei oder mehreren Variablen berechnet werden. Wir empfehlen hier ausdrücklich den Besuch eines Seminars zu SPSS oder Statistik.